Die Nordpiraten sind da

Für die Luxemburger Brüder Corin und Jonathan wird nichts mehr so sein, wie zuvor, wenn sie im Sommer 1396 zwischen die Fronten vierer Großmächte geraten. Der brutale Kampf zwischen Kreuzrittern, Piraten, einer Königin und einer Handelsliga wird den Norden Europas für immer verändern.

Ein bombastischer Historienroman in 2 Teilen für alte und junge Leser ab 14 - nicht nur mit einer außergewöhnlichen Geschichte, sondern auch in außergewöhnlichem Stil geschrieben: Die authentische Handlungsebene konkurriert mit einer fantasie- und humorvollen Erzähl- und Gedankenwelt.

Nordpiraten: "Die Säulen der Erde" meets "Per Anhalter durch die Galaxis"

Das Besondere an den Nordpiraten

  • Echt: Viele Ereignisse, Orte und Charaktere sind authentisch
  • Lustig: Reichlich schwarzer und verrückter Humor
  • Emotionale Extreme: Die brutale Realität mittelalterlicher Schlachtfelder trifft auf eine blühend fantasievolle Erzählebene
  • Außergewöhnliche Konflikte: Kreuzritter gegen Piraten - auf dem Höhepunkt prallen zwei klassische Heldengruppen in einer der großen Schlachten des nordeuropäischen Mittelalters aufeinander
  • International: Lokal bekannte Figuren, Themen und Orte des Nordens verschmelzen zu einer universalen epischen Geschichte
  • Gut lesbar: Direkte Rede in moderne Sprache übersetzt, Begriffe bleiben jedoch authentisch

Zur Lesen/Kaufen Seite...

Trailerinfo

Hier gibt es den aktuellen Videoteaser und Trailer zu den Nordpiraten-Büchern!

Videotrailer

 

Die Story

Der junge Corin und sein Bruder Jonathan ahnen kaum etwas vom Ernst des Lebens, als sie im Mai 1396 mit ihrem Vater, einem wohlhabenden Tuchmacher, aus Luxemburg Richtung Norden ziehen. Wann immer sich eine freie Minute findet, raufen und rangeln die Brüder miteinander, im Umgang mit dem Schwert sind sie bereits wahre Meister. Der quirlige, neugierige Corin mimt nur zu gerne den großen Piraten, der für Freiheit und Abenteuer kämpft, und nur von Jonathan, dem rechtschaffenden Kreuzritter, in Schach gehalten werden kann.

Als sie in Lubeca Richtung Norden einschiffen, geraten sie in den Brennpunkt eines politischen Konflikts, dessen Dimensionen sie nicht im Traum erahnen können. Im Kampf um die schwedische Krone hat ein kleines nordisches Herzogtum in aller Welt Piraten gegen die skandinavische Unionsregentin Margarete angeworben – und prompt haben sich die Piraten selbstständig gemacht und kämpfen nun auf eigene Faust gegen alles, was irgendwie nach einer fetten Prise aussieht. Die nordeuropäische Seefahrt versinkt buchstäblich - im Chaos.

Weiterlesen...

Das wird ein Klassiker, wetten?

Ich kann nur sagen, das außergewöhnliche Konzept funktioniert. Es funktioniert sehr, sehr gut! Es hat noch nie ein Buch gegeben, bei dem ich so viel lachen musste - und trotzdem sorgt man sich wirklich, ernsthaft, intensiv um die Hauptcharaktere.

Wer das ganze allerdings zu leicht nimmt und die eher kindlich-naive Aufmachung des Anfangs für bare Münze nimmt, dem wird das Lachen noch ganz schön im Halse stecken bleiben.

Peter Maybach

Sehr viel Blut. Noch mehr Lacher.

Dieser Roman schießt wie ein Kugelblitz daher und wer sich davon nicht mitreissen lässt, dem ist vermutlich nicht zu helfen. Lesern, die mit extremem Humor nicht umgehen können, ist allerdings von der Lektüre abzuraten.

Die strikte Trennung von realistischer Handlung und abgedrehtem Witz ist ein äußerst gelungenes Novum. Ich musste mich erst daran gewöhnen. Dann aber wird der Roman zu einer wahren Offenbarung.

Christian Jonas

Go to top